Bitte JavaScript einschalten!

Ohne Javascript wird diese Seite nicht richtig angezeigt!

Informationen zur Integralen Tanz- und Ausdruckstherapie

In der integralen Sicht
erscheinen alle Verhaltensweisen
und Symptome als Ausdruck der
Lebendigkeit des Menschen.

Integrale Tanz- und Ausdruckstherapie (ITA)®

Die ITA® ist eine ganzheitliche „Therapie“, die von der primären Unversehrtheit des Menschen ausgeht und sich dabei auf die Gesundheit (Lebendigkeit) des ganzen Menschen konzentriert.

Kreativer Ausdruck ist in der ITA® die Metapher für die Selbstorganisation menschlichen Lebens. Da die Bewegung und der kreative Ausdruck uns für die Urfreude, den Genuss und alle Emotionen öffnen, können diese uns an unsere Themen bringen. Dadurch werden unbewusste Themen nach außen in Bewegung gebracht und somit sichtbarer und fühlbar. Durch die Akzeptanz, die behutsame, spielerische Modifikation und Reintegration dieser Bewegungen kann Heilung geschehen. Diese Methode macht lebendiger.

Zusammenfassend einige Kernpunkte der ITA®

Grundlegender Ansatz:

Jeder Mensch trägt seine Lösungspotentiale schon in sich; der Begleiter gibt Raum und seine Präsenz, so daß der Klient an seine Potentiale herankommen und sie für seine Lebensgestaltung nutzen kann Arbeiten im Hier und Jetzt Klienten da abholen, wo sie stehen, sei es auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene

Tiefenpsychologisch Orientierung:

das Unbewusste wird eingeladen ans „Tageslicht" zu kommen, damit die Schattenaspekte mit ihren Potentialen wieder zur Verfügung stehen; Bewusstseinserweiternde Formen für den Zugang zu unbewussten Anteilen und Verhaltensmustern sind z.B. Traum- und Fantasiereisen, Trancetanz u.v.a.m.; Schattenseiten werden aber erst dann „bearbeitet", wenn sie sich zeigen.


Florentina Coaching

Hella Macheleidt-Daerr
Am Waldesrand 3
99427 Weimar

Tel.: 03643 / 4439897
Handy: 0178 / 7855489
hella.macheleidt@web.de

Aktuelle Termine

So. 03. März 2019 von 10:00 - ca.18:00 Uhr - Aufstellungsseminar in Thüringen
21.06. 2019 um 19:00 Uhr - Heilsames Singen
15. Juni 2019 von 10:00 - ca. 18:00 Uhr - Eigene Workshops